One Sky Foundation

„One Sky Foundation“ ist eine in Thailand eingetragene, gemeinnützige Stiftung in Sangkhlaburi, einem Grenzort an der Thai-Burmesischen Grenze. Wegen komplexen sozialen Problemen unter der vielfältigen Bevölkerung in dieser Region, hervorgerufen durch Armut, Migration von Flüchtlingen aus Burma während der Militärdiktatur, Mangel an Arbeit, medizinischer Versorgung und Ausbildungsmöglichkeiten fuer Kinder ethnischer Herkunft wurde die „One Sky Foundation“ gegrüdnet um die Not etwas zu lindern. Fast alle Mitarbeiter der „One Sky“ sind lokale Leute, die sich mit den schwierigen Verhältnissen bestens auskennen und für einen sehr kleinen Lohn arbeiten. Sie sind aber mit viel Enthusiasmus und Freude dabei.

Viele arme und kinderreiche Familien von ethnischen Minderheiten, aber auch Singlemütter geben in der Not einige ihrer Sprösslinge an eines der zahlreichen Kinderheime in der Region, um entlastet zu werden. Diese Kinder sind zwar dort gut aufgehoben, lernen die Thai-Sprache und Kultur, verlieren aber mit den Jahren den Kontakt zur eigenen Familie, dabei aber auch ihre ethnische Muttersprache und Kultur.

„One Sky“ möchte dem entgegenwirken, indem Hilfe direkt an die Familien geleistet wird, damit die Kinder im gewohnten Familienkreis aufwachsen können. Dazu gehören finanzielle Unterstuetzung für Schulgelder, Kleidung, Hilfe bei medizinischen Problemen und Versorgung mit den nötigsten Grundnahrungsmitteln, aber auch Arbeitsplatzbeschaffung für die Eltern.

Einige Eltern oder Elternteile, die diese Unterstützung beanspruchen, arbeiten in einer Besenfabrik die von „One Sky“ kontrolliert wird und verdienen etwas für ihren Lebensunterhalt dazu. Mittlerweile sind etwa 20 Familien mit der Besenherstellung beschäftigt und sind dadurch unabhängiger geworden. Mehr als 6000 Besen werden hier monatlich hergestellt und in der Region, aber auch bis nach Bangkok verkauft.

Ziel von „One Sky“ ist es, in Zukunft noch mehr Arbeitsplätze zu schaffen, um hilfsbedürftige Familien nachhaltig in die Unabhängigkeit zu führen. Mit dieser Art der Hilfe hat „One Sky“ bisher sehr gute Erfahrungen gemacht. Die Mitarbeitenden in der Besenfabrik arbeiten mit Freude, Mütter und Singlemütter können ihre Kleinsten auch während der Arbeit bei sich haben.

One Sky betreibt auch einen eigenen Kindergarten, wo Kinder ab 4 Jahren durch lokale Leute beaufsichtigt werden. Kinder mit 5 Jahren gehen in Vorklassen, ab 6 Jahren in die Grundschule, kehren aber jeweils am Abend zur Familie zurück.

Seit 2 Jahren verfolge ich zusammen mit Marki Zeller, einem Mitglied unseres Vereins „Schaffhauser Freunde helfen Sangkhlaburi“ das Projekt der „One Sky“. Wir hatten während unseren jährlichen Aufenthalten in Sangkhlaburi einige gute Gelegenheiten dieses Projekt kennenzulernen und bei einigen Aktivitäten dabei zu sein. Wir sind von der Art dieser Hilfe überzeugt und werden die Arbeit der „One Sky“ natürlich weiterverfolgen. Wir bekommen auch regelmässig Newsletter der „One Sky“, die wir hier an dieser Stelle publizieren werden.

Hier möchte ich auch noch erwähnen, dass wir für dieses Projekt auf die Unterstützung des Kanton Schaffhausen zählen durften, der uns mit grosszügigen Beiträgen aus dem Lotteriefonds zur Seite stand. Herzlichen Dank!

Urs Schmid

VIDEO: A short film about One Sky Foundation – Keeping Families Together
VIDEO: One Sky Income Generation – Pailin’s Story
Thank you letter March 2017
Thank you letter February 2016
Thank you letter February 2015
Thank you letter February 2014
One Sky Foundation Annual Report 2016
One Sky Foundation Annual Report 2015
One Sky Foundation Annual Report 2014
ONE SKY FOUNDATION
One Sky Help for Single Mothers
January 2014 Referral to One Sky