Verein

Durch einen Zufall kam ich 1994 das erste Mal nach Sangkhlaburi, das etwa 350 km nordwestlich von Bangkok und unmittelbar an der burmesischen Grenze liegt. Gelegen am Anfang des Stausees Khao Leam, umgeben von Bergen und Regenwald, hat mich dieser Ort schnell fasziniert. Hier leben verschiedene Ethnien zusammen, Thais, Karens, Mons und andere. Auch durch die 60 Jahre dauernde Militärdiktatur in Burma haben sich hier viele Flüchtlinge niedergelassen, die im eigenen Land brutal vertrieben wurden. Sie werden zwar hier von der Thailändischen Regierung toleriert, sind aber ausgeschlossen vom Bildungssystem und von der Gesundheitsversorgung.
Aus diesem Grund haben sich viele Hilfsorganisationen hier niedergelassen. Waisenhäuser, Altersheime, Schulen für Staatenlose, einfache Kliniken, Flüchtlingshilfe- und Selbsthilfeorganisationen sind hier sehr zahlreich.
Nach weiteren Aufenthalten in Sangkhlaburi habe ich mich im Jahr 2006 entschlossen, eine Patenschaft für ein Waisenkind im Waisenhaus „Baan Unrak Children’s Home“ zu übernehmen. Seit 2006 bin ich jedes Jahr wieder gerne nach Sangkhlaburi gekommen, habe das Aufwachsen und die Fortschritte meines Patenkindes miterlebt und bin mittlerweile mit vielen lokalen Leuten befreundet, darunter auch mit Karens und Mons, die einst als Flüchtlinge hierherkamen und jetzt selber in sozialen Organisationen mitarbeiten. Die Gastfreundschaft dieser Menschen haben aus Sangkhlaburi meine zweite Heimat gemacht.
Weil viele meiner Freunde und Familienangehörigen mir während der letzten Jahre immer wieder eine Spende für das Waisenhaus mitgaben, und zudem der Kanton Schaffhausen sich mit einem namhaften Betrag für ein Altersheimprojekt in Sangkhlaburi beteiligte, entschloss ich mich im Jahr 2012 einen kleinen Hilfsverein für Sangkhlaburi zu gründen. Einbezahlte Beträge gehen direkt und ohne Administrativkosten an diverse Projekte in dieser Region. Spender bekommen jedes Jahr einen Bericht über die verwendeten Gelder und die unterstützten Projekte. Ausserdem werden im Menu „News“ auf dieser Webseite aktuelle Meldungen aus Sangkhlaburi publiziert.

Urs Schmid